RSS

KUNST

Aktuelle Artikel

  • Wassermuseum_c_Sabine Pichler_web.jpg

    © Sabine Pichler

    Wasser am Limit

    Das Wassermuseum zeigt eine informative Wechselausstellung der Würzburger Initiative „Wasser am Limit“ (WaL). Am Internationalen Museumstag am 15. Mai, dem Eröffnungstag, werden u.a. Vertreterinnen und Vertreter der Initiative vor Ort sein. Mehr anzeigen

  • Jürgen Paas_c_Jürgen Paas.300dpi_web.jpg

    © Jürgen Paas

    Jürgen Paas: Blurb!

    Kreise und Quadrate in leuchtenden Farben: Jürgen Paas‘ Wand- und Bodenobjekte sind auf die elementare Formsprache von Kreis und Quadrat reduziert. Mal sind sie aus spiralförmig aufgewickelten Farbbändern zusammengesetzt, mal aus senkrechten Streifen Mehr anzeigen

  • Heidi Lauter_c?_web.jpg

    © Heidi Lauter

    Heidi Lauter: Lend me your eyes

    Das Licht dominiert die Werke von Heidi Lauter. Das Licht bestimmt die Form, und da beginnt die räumliche Wahrnehmung des Menschen. Lauter gelingt es, in ihren Natur-Inszenierungen und urbanen Motiven, die Faszination des Lichts einzufangen. Mehr anzeigen

  • Kimono_c_Siebold-Museum_web.jpg

    © Siebold-Museum

    KIMONO

    Kaum eine andere Tracht spiegelt so sehr die Seele ihres Herkunftslandes wie der Kimono. Im Laufe der Zeit hat das elegante japanische Gewand große Wandlungen erfahren und wird bis heute stets neu erfunden. Mehr anzeigen

  • Zebra_c_Raoul Kaffka_web.jpg

    © Raoul Kaffka

    Raoul Kaffka: Tierporträts.

    Im Rahmen des Kunst- und Kreativprojekts „Himmlisch. Tierisch. Unterirdisch.“ stellt der Würzburger Raoul Kaffka mit Buntstift gezeichneten Tierportraits im Schröder-Haus aus. Malerei von Erhard Löblein wird in der Stephanskirche gezeigt. Mehr anzeigen

  • Kunsthandwerkermarkt_c_Rob Collomb_web.jpg

    © Rob Collomb

    Kunsthandwerkermarkt Klein-Montmartre

    Inspiriert vom Künstlermarkt auf dem Montmartre im Norden von Paris veranstaltet die Initiative Salon 77 zweimal jährlich das „Klein-Montmartre“. Nach coronabedingter Pause findet der älteste Kunsthandwerkermarkt Würzburgs am 7. Mai nun wieder statt. Mehr anzeigen

  • Frau mit Hemd_Bronze_c_Lothar Sprenger_web.jpg

    © Lothar Sprenger

    Skulpturen.SCHAU!

    Zum 15-jährigen Jubiläum der Skulpturen.SCHAU! konnte die Stadt Weikersheim erneut Bildhauerin Malgorzata Chodakowska gewinnen. 2017 waren einige ihrer Plastiken in der Stadt zu sehen. Chodakowska setzt sich mit der menschlichen Figur auseinander. Mehr anzeigen

VERLOSUNGEN

Archiv

  • Mario Schmitt

    © Mario Schmitt

    Lockdown – Fotoausstellung zur Pandemie

    Die Würzburger Fotografen Mario Schmitt, Stefan Bausewein und Daniel Peter machen gemeinsame Sache und stellen ihre Werke, die im Zusammenhang mit der Pandemie und deren Folgen entstanden sind, im Außenbereich des Immerhin an der Posthalle zur Schau. Mehr anzeigen

  • Denise Ritter

    © VG Bild-Kunst, Bonn 2021

    Denise Ritter: Stage Diving

    Für die Ausstellung hat die Künstlerin Denise Ritter eine speziell auf Mozart und den Würzburger Mozart-Bezug zugeschnitte Klanginstallation geschaffen. Während des Mozartfests 2020 sammelte sie zahlreiche akustische Eindrücke. Mehr anzeigen

  • Kevin Wilczewski

    © Kevin Wilczewski

    Kevin Wilczewski: What’s beautiful?

    Schon seit seiner Kindheit malte der Würzburger Künstler Kevin Wilczewski leidenschaftlich gerne. Mit großformatigen Pop-Art Porträts verbildlicht er seine erfrischende, junge Sicht auf Themen wie Vergänglichkeit, Schönheit und Konsumkultur. Mehr anzeigen

  • ID

    © Katrin Karmann

    I*D – Über die Konstruktion des Weiblichen* / Männlichen*

    Die Ausstellung ist das Ergebnis von Begegnungen zwischen der Fotografin, Journalistin und Sexualpädagogin Katrin Karmann und Menschen aus ihrem Umfeld, mit denen sie über das Thema Identität sprach – weibliche, männliche oder andere Identitäten. Mehr anzeigen

  • Tree and Soil

    © Robert Knoth, Antoinette de Jong

    Tree and Soil

    Im März jährte sich das Reaktorunglück von Fukushima zum 10. Mal. In den Jahren nach der Katastrophe reiste das niederländische Künstlerpaar Antoinette de Jong und Robert Knoth mehrfach in das Sperrgebiet, fotografierte und filmte menschenleere Orte. Mehr anzeigen

  • Burg-Grumbach

    © Landratsamt Würzburg

    Tag des offenen Denkmals

    Einmal im Jahr werden am Tag des offenen Denkmals historische Gebäude und Stätten in ganz Deutschland für Besucher*innen geöffnet, die sonst nicht oder nur selten für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Mehr anzeigen

  • ategration.jpg

    © ATE

    ATE Crew gestaltet Wand des Dag-Gymnasiums

    Esze und Sidas – zwei Künstler am Anfang 30, die sich nicht gesucht, aber gefunden haben. Ihr neustes Werk ziert eine Wand des Dag-Hammarskjöld-Gymnasiums in Würzburg und setzt ein Zeichen gegen Rassismus. Mehr anzeigen

  • Völklinger-Hütte_c_Matthias-Schwarz_WEB.jpg

    © Matthias Schwarz

    Weltkulturerbe Völklinger Hütte

    Matthias Schwarz zeigt in seiner neuen Ausstellung eine Auswahl an Fotos, die im Weltkulturerbe Völklinger Hütte entstanden sind, dem weltweit einzig vollständig erhaltenen Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung. Mehr anzeigen

  • Umbau Sennerei bdia

    © Hermann Rupp, Kempten

    Schaufensterausstellung zum bdia Handbuch 2020/21

    Vom 1. bis 12. März kann man in Würzburg 25 Projekte vom Bund deutscher Architekt*innen bei einem Spaziergang betrachten. Die Wanderausstellung „Best of“ - Neue Projekte der bdia InnenarchitektInnen 2020/21 ist in zahlreichen Schaufenstern zu sehen. Mehr anzeigen

  • Märchensommer

    © Museum für Franken

    Märchensommer im Museum für Franken

    Der Sommer im Museum für Franken wird märchenhaft. An bestimmten Donnerstagen und Sonntagen in den Ferien verwandelt sich der Hof des Museums auf der Festung Marienberg in ein Märchenzelt, in dem Gesine Kleinwächter spannende Geschichten erzählt. Mehr anzeigen

Weitere anzeigen
ePaper Mai 2022

Campus Sommer 2022