RSS

KUNST

Aktuelle Artikel

  • Gedankennahrung

    © Schuler

    Gedankennahrung: food for thoughts

    Gemeinsam mit Künstler*innen des BBK Nürnberg findet eine Ausstellung zum Thema Gedankennahrung im Rahmen des Austauschprojekts TIT for TAT statt, das von der BBK Nürnberg Mittelfranken 2019 ins Leben gerufen wurde. Mehr anzeigen

  • Die Neuen

    © Udo Breitenbach

    Die Neuen

    In der VKU, der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens, haben sich 150 Künstler*innen Unterfrankens zusammengeschlossen, um ein vielfältiges Ausstellungsprogramm bieten zu können. Kontinuierlich wächst die VKU um weitere Namen. Mehr anzeigen

  • Stadt-Land-Fluss

    © Heiner Dikreiter

    STADT.LAND.FLUSS – Fränkische Landschaftsmaler

    So vielfältig wie die fränkische Landschaft sind auch die Kunst und die Künstler in dieser Region. Die Ausstellung zeigt unter anderem Arbeiten des Veitshöchheimer Künstlers Bruno Braun sowie des Landschafts- und Porträtmalers Heiner Dikreiter. Mehr anzeigen

  • KGF

    © Anne Genkel

    Kunst geht fremd ... und ist verspielt

    Kunst kann vieles sein: inspirierend, irritierend, gewagt, aber auch unterhaltsam. Sie kann Stellung zu Politik und Gesellschaft beziehen, durch sie können Aussagen unterstrichen oder Sachverhalte erklärt werden. Mehr anzeigen

  • 5. Triennale

    © Jan Soldin

    5. Triennale Franken: Wahrheit

    Die Triennale zeigt in dreijährigem Turnus zeitgenössische Kunst mit Bezug zu Franken. Dieses Jahr stellen zehn Künstler*innen ihre Werke aus, darunter Jürgen Wolf, Birgitta Volz sowie die beiden Würzburger Walter Bausewein und Jürgen Hochmuth. Mehr anzeigen

  • Ulrike Scheb

    © Ulrike Scheb

    Ulrike Scheb: Kleines Format ... Ganz groß!

    Die Zellinger Künstlerin Ulrike Scheb stellt serielle Arbeiten in kleinen Formaten aus und spannt dabei einen Bogen von abstrakten bis hin zu landschaftlich anmutenden Motiven. Hauptsächlich arbeitet sie auf Leinwänden mit Ölfarben und Pigmenten. Mehr anzeigen

  • Leibl, Mädchen

    © Bayerische Staatsgemäldesammlungen

    Rendezvous der Bilder

    Ab den 60ern verlieh der Sammler Georg Schäfer viele Werke an die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. In der Neuen Pinakothek München waren von 1981 bis zur Eröffnung des Museums Georg Schäfer im Jahr 2000 Hauptwerke aus seiner Kollektion zu sehen. Mehr anzeigen

  • Nachhall

    © VG Bild Kunst, Jens Reulecke

    Nachhall. Vom mittelalterlichen jüdischen Friedhof Würzburg

    Anlässlich des Jubiläumsjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ zeigt der Künstler Jens Reulecke die Ausstellung „Nachhall“ im Johanna-Stahl-Zentrum. Die Installation ist das Ergebnis einer künstlerischen Annäherung an den Friedhof. Mehr anzeigen

  • Mario Schmitt

    © Mario Schmitt

    Lockdown – Fotoausstellung zur Pandemie

    Die Würzburger Fotografen Mario Schmitt, Stefan Bausewein und Daniel Peter machen gemeinsame Sache und stellen ihre Werke, die im Zusammenhang mit der Pandemie und deren Folgen entstanden sind, im Außenbereich des Immerhin an der Posthalle zur Schau. Mehr anzeigen

Verlosungen

Archiv

  • 5. Triennale

    © Jan Soldin

    5. Triennale Franken: Wahrheit

    Die Triennale zeigt in dreijährigem Turnus zeitgenössische Kunst mit Bezug zu Franken. Dieses Jahr stellen zehn Künstler*innen ihre Werke aus, darunter Jürgen Wolf, Birgitta Volz sowie die beiden Würzburger Walter Bausewein und Jürgen Hochmuth. Mehr anzeigen

    27.07.2021

  • Mandalas Walter Prahl

    © Walter Prahl

    Mandalas und Magic Moments

    Im Mai veranstaltet Teresita Seib in ihrer Foto Kunst Galerie eine Vernissage mit Werken von Walter Prahl. Die Ausstellung heißt „Mandalas und Magic Moments“ und lädt mit Unikaten sowie limitierten Kleinserien zu einer fantasievollen Reise ein. Mehr anzeigen

    09.03.2021

  • Kevin Wilczewski

    © Kevin Wilczewski

    Kevin Wilczewski: What’s beautiful?

    Schon seit seiner Kindheit malte der Würzburger Künstler Kevin Wilczewski leidenschaftlich gerne. Mit großformatigen Pop-Art Porträts verbildlicht er seine erfrischende, junge Sicht auf Themen wie Vergänglichkeit, Schönheit und Konsumkultur. Mehr anzeigen

    13.01.2021

  • Gedankennahrung

    © Schuler

    Gedankennahrung: food for thoughts

    Gemeinsam mit Künstler*innen des BBK Nürnberg findet eine Ausstellung zum Thema Gedankennahrung im Rahmen des Austauschprojekts TIT for TAT statt, das von der BBK Nürnberg Mittelfranken 2019 ins Leben gerufen wurde. Mehr anzeigen

    03.08.2021

  • Oli Hilbring

    © Oli Hilbring

    Oli Hilbring: Cartoons

    Seit 2009 zeichnet Oli Hilbring seine unverkennbaren, Moers-nasigen Figuren, die regelmäßig im „RevierSport“, im „Oxmox Stadt- magazin Hamburg“ und im „Trailer Magazin“ erscheinen – oder in einem seiner zahlreichen Cartoon-Bücher. Mehr anzeigen

    28.05.2021

  • Farbexplosionen

    © WeinKulturGaden

    Farbexplosionen vom schwarzen Kontinent: Tingatinga und Fadenmalerei

    Ende der Sechzigerjahre entstand in Tansania die Tingatinga-Malerei. Ihr Begründer, Edward Saidi Tingatinga, begann zunächst als Arbeitsloser damit, mit Fahrradlack Tiere, Pflanzen und Dorfszenen auf quadratische Pressplatten zu malen. Mehr anzeigen

    28.05.2021

  • Leibl, Mädchen

    © Bayerische Staatsgemäldesammlungen

    Rendezvous der Bilder

    Ab den 60ern verlieh der Sammler Georg Schäfer viele Werke an die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. In der Neuen Pinakothek München waren von 1981 bis zur Eröffnung des Museums Georg Schäfer im Jahr 2000 Hauptwerke aus seiner Kollektion zu sehen. Mehr anzeigen

    27.07.2021

  • Iteration

    © Katha Schmidt

    „Iteration“ by Monaden: Teil 2

    Letztes Jahr schuf das Künstler*innenkollektiv „Monaden“ im Rohbau des Sudhauses einen Ort der Begegnung. Nun wird die Pop-Up-Ausstellung wiedereröffnet. Bis zum 1.8. dient das Sudhaus als Raum für Experimente und dem Austausch zwischen Kreativen. Mehr anzeigen

    30.06.2021

  • Sternstunden

    © Claudia Wührl

    Gedenken und Spenden: Tausend Blüten für Coronaopfer

    „Mille Fleurs – Tapestry of Love“, so heißt das aktuelle Projekt der Würzburger Künstlerin Claudia Wührl. Damit soll den Menschen gedacht werden, die seit 2020 an Corona erkrankt waren oder gestorben sind. Spenden kommen den BR-Sternstunden zu Gute. Mehr anzeigen

    26.03.2021

  • Impfbanane

    © Iris Muffert-König/Kunsthalle Schweinfurt

    Schweinfurt setzt ein Zeichen mit der „Impfbanane“

    Der „Bananensprayer“ Thomas Baumgärtel hat nun sein Markenzeichen weiterentwickelt. Eine an Covid-19 erkrankte Banane, die nur durch eine Impfspritze wieder zurück zur normalen Gestalt findet. In Schweinfurt gibt es bereits zahlreiche Exemplare. Mehr anzeigen

    08.04.2021

Weitere anzeigen
FRIZZ August 2021