RSS

KUNST

Aktuelle Artikel

  • Würzburg Dom_c_Foto_Ulrich Kneise | © VG Bild-Kunst, Bonn 2024_web.jpg

    © VG Bild-Kunst, Bonn 2024

    Fritz Koenig: Schöpfungen

    Der in Würzburg geborene Fritz Koenig gilt als einer der bedeutendsten deutschen Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Spuren seines Lebenswerks findet man u.a. in München mit dem Denkmal für die Opfer des Olympiaattentats 1972. Mehr anzeigen

  • FotografInnen_HF_c_Madlen Kehr_web.jpg

    © Madlen Kehr

    Madlen Kehr: Camera Venusta

    Die Ausstellung „Camera Venusta“ von Fotografin und Grafikdesignerin Madlen Kehr zeigt in zehn großformatigen Fotografien die Entwicklung der analogen Fotografie durch die verschiedenen Epochen mit einer verführerischen Note. Mehr anzeigen

  • Bild Piot Brehmer_c_Piot Brehmer_web.jpg

    © Piot Brehmer

    Piot Brehmer: velvet underground

    Der Würzburger Künstler Piot Brehmer zeigt ausgewählte Arbeiten seiner letzten Schaff ensjahre: Großformatige Gemälde – abstrakt, minimal, konkret – die besonders durch ihre außergewöhnlichen Techniken hervorstechen. Mehr anzeigen

  • Portraits_Gegen_Rechts_c_Million Painter_web.jpg

    © Million Painter

    Portraits gegen Hass – Würzburg gegen Rechtsextremismus

    Mit „Portraits gegen Hass“ möchte der Würzburger Künstler Phil Splash, der als „the million painter“ für seine Schnellzeichnungen und Karikaturen bekannt ist, ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Extremismus in jeglicher Form setzen. Mehr anzeigen

  • Chr. Naumann-Zimmer_c_Christoph Naumann-Zimmer_web.jpg

    © Christoph Naumann-Zimmer

    Christoph Naumann-Zimmer: Die ganze Stadt

    Was macht Stadt aus? Und wie lässt sich das in Würzburg fotografisch einfangen? Der Work in progress von Christoph Naumann-Zimmer regt die Betrachterinnen und Betrachter im Galerieraum dazu an, sich Gedanken zu diesem Thema zu machen. Mehr anzeigen

  • Brele Scholz_c_Brele Scholz_web.jpg

    © Brele Scholz

    Brele Scholz: Tier / Ich / Tier

    Die Bildhauerin Brele Scholz verarbeitet die Beziehung des Menschen zu seinen Mitgeschöpfen in aufeinander wirkenden Bereichen. Neben anderen stehen zwei Werke aus ihrer Serie „Tiere“ im Zentrum sowie großformatige Zeichnungen auf Packpapier. Mehr anzeigen

  • Welz-Haus Ausstellung_c_Ulrike Scheb_web.jpg

    © Ulrike Scheb

    Ulrike Scheb: Farbwerdung

    Das Siebold-Collegium Institute for Advanced Studies (SCIAS) präsentiert noch bis Juli eine faszinierende Ausstellung im Welz-Haus. Die Künstlerin Ulrike Scheb aus Zellingen zeigt eine Sammlung von Öl- und Acrylbildern. Mehr anzeigen

  • Lichtspuren_c_Sara Förster_web.jpg

    © Sara Förster

    Sara Förster: Lichtspuren

    In ihren Werken hinterfragt Sara Förster die Beständigkeit von fotografischen Bildeinheiten und deren Wahrnehmung. Sie verändert manuell das analoge Fotomaterial, wodurch es transformiert und das zugrunde liegende Trägermaterial sichtbar wird. Mehr anzeigen

  • Pressefoto_Höhlenfotografie_c_Michaela Lutz_web.jpg

    © Michaela Lutz

    Eine Reise durch die verborgene Welt der Höhlen

    Ihre Leidenschaft fand Michaela Lutz eher zufällig. Auf Reisen mit ihrer Familie entdeckte sie die faszinierenden Tiefen der Höhlen, die sie bis heute nicht loslassen. Die Fotografien erforschte Höhlen auf der ganzen Welt. Mehr anzeigen

VERLOSUNGEN

Archiv

  • Kulturzeichen 24/7

    © Alice End

    FRIZZ Event-Highlight: Virtuelle Ausstellung "Kulturzeichen 24/7"

    Die Digitalisierung macht es möglich, die Pandemie notwendig: Kunst findet ihren Weg aus dem öffentlichen Raum auf die privaten Bildschirme. Die Kulturzeichen 24/7 des Kitzinger Landes widmen sich einem neuen Format, das Kunst länger erlebbar macht. Mehr anzeigen

  • Farbexplosionen

    © WeinKulturGaden

    Farbexplosionen vom schwarzen Kontinent: Tingatinga und Fadenmalerei

    Ende der Sechzigerjahre entstand in Tansania die Tingatinga-Malerei. Ihr Begründer, Edward Saidi Tingatinga, begann zunächst als Arbeitsloser damit, mit Fahrradlack Tiere, Pflanzen und Dorfszenen auf quadratische Pressplatten zu malen. Mehr anzeigen

  • Andi Schmitt

    © Andi Schmitt

    Malerei von Andi Schmitt: Himmel und Erde

    Schmitts Landschaften erzählen von Tages- und Jahreszeiten, von Sonne und Regen. Vor allem aber sind es die vielfältigen Darstellungen des Lichts und dessen Variationen im Wechsel der Jahreszeiten, Tage und Uhrzeiten, die seine Ölgemälde auszeichnen. Mehr anzeigen

  • Ottmar Hörl hoch_c_Hartmut Nägele_web.jpg

    © Hartmut Nägele

    Ottmar Hörl – Plan B

    Die Kunsthalle Schweinfurt widmet Ottmar Hörl eine große Einzelpräsentation. Bekannt durch seine Großprojekte mit seriellen Plastikskulpturen im öffentlichen Raum, bewegt er die Menschen seit über 40 Jahren mit seinem interdisziplinären Ansatz. Mehr anzeigen

  • Kiliansbüste_c_George Hille_web.jpg

    © George Hille

    Der teure Mann

    „Der heilge Stuhl hat dich gesandt – voll Huld zu uns ins Frankenland“: Die Spuren, die der heilige Kilian in Würzburg hinterlassen hat, sind groß. Doch nicht nur im Dom gab es Büsten des irischen Wanderpredigers und Frankenapostels. Mehr anzeigen

  • MAD_c_Abteilung Kunst der Diözese Würzburg, Thomas Obermeier_web.jpg

    © Abteilung Kunst der Diözese Würzburg, Thomas Obermeier

    Kunst geht fremd ... und über Grenzen

    Kunst kann vieles sein: inspirierend, irritierend, gewagt, unterhaltsam. Kunst kann aber auch über Grenzen gehen. Mit ihrer Tauschaktion wollen die unterfränkischen Museen darauf aufmerksam machen, was es bedeuten kann, Grenzen zu überschreiten. Mehr anzeigen

  • Marco Wagner_leaving paradise 1_c_MAD, Museum am Dom Würzburg_web.jpg

    © MAD, Museum am Dom Würzburg

    Marco Wagner: leaving paradise

    Aus altbekannten Gegenständen oder alten Bild- und Fotomotiven erschafft Marco Wagner eine eindringliche Kunst mit versteckten Anspielungen. Seine Bilder erzeugen eine eigene Realität, die vertraute Idylle erfährt jedoch oft eine ironische Bedeutung. Mehr anzeigen

  • Die Neuen 2_c_Mechthild Hart o.T._web.jpg

    © Mechthild Hart o.T.

    Neuaufnahmen | Gruppe 2

    Die neuen BBK-Mitglieder in einer Ausstellung: Daniel Grimme zeigt Holzskulpturen, Dirk Scheidt Fotografien des Daseins. Die Bilder von Arnhild Betz-Riek bewegen sich zwischen dem Spannungsfeld von Farbfeldmalerei, Landschaft und Architektur. Mehr anzeigen

  • Angelika Summa: Wandarbeit

    © Wolf Dietrich Weissbach

    Angelika Summa: Wandarbeit

    Draht in allen erdenklichen Stärken, Rohre, Bänder, Flacheisen, Schrauben und Nägel: daraus fertigt die Würzburger Künstlerin Angelika Summa mal filigrane Kleinobjekte, mal wuchtige Skulpturen, die sich in geometrischen Grundformen ausbreiten. Mehr anzeigen

  • InnenWelten_c_Inklusive Akademie Würzburg_web.jpg

    © Inklusive Akademie Würzburg

    Benefiz-Ausstellung: Innen*Welten

    Mit kostenfreien Kunstkursen möchte die Inklusive Akademie künstlerische Fähigkeiten u.a. von jungen Menschen mit Beeinträchtigungen, sozialer Benachteiligung, Fluchterfahrung oder Migrationshintergrund fördern. Mehr anzeigen

Weitere anzeigen
ePaper April 2024

Campus ePaper WS 23