RSS

KUNST

Aktuelle Artikel

  • Kunst, Stock

    Tage des offenen Ateliers

    Wie entstehen Kunstwerke un an welchen Orten wird Kunst angefertigt? Die Tage des offenen Ateliers liefern Antworten. Einmal im Jahr gestatten 40 Künstler*innen aus Würzburg und Umgebung allen Interessierten einen Blick in ihre Ateliers. Mehr anzeigen

  • Erhard Löblein

    © Erhard Löblein

    Erhard Löblein: Menschenbilder

    Erhard Löbleins Werke zeigen, wie zwiespältig ein Mensch sein kann, wie ausgegrenzt, abweisend und selten glücklich. Seine Malerei versucht, Abbilder innerer Befindlichkeiten wie Enttäuschung, Arglosigkeit und Desillusion sichtbar zu machen. Mehr anzeigen

  • Tersita Seib Galerie

    © Tersita Seib

    5 Jahre Teresita Seib – Fotogalerie

    Teresita Seib-Stretz lässt Lieblingsmotive für Privat- und Geschäftsräume fachkundig strahlen. Am liebsten setzt sie die Natur und Businessleute in Szene, doch auch der Kunst fühlt sie sich eng verbunden. 2016 eröffnete sie ihre eigene Fotogalerie. Mehr anzeigen

  • Marc Taschowski

    © Marc Taschowski

    Marc Taschowsky: Piraterie – Malerei und Skulptur

    Marc Taschowsky ist ein Kind der Popkultur. Seine großen Popartbilder zeigen Comic-, Cartoon- oder Spielzeugfiguren, Motive aus Werbung und Massenmedien, die er aus ihrem ursprünglichen Zusammenhang isoliert und in neue Kompositionen verwandelt. Mehr anzeigen

  • Stephen Bithell

    © Stephen Bithell

    Stephen Bithell: Plein Air. Brushstrokes With The Heart.

    In seiner Schulzeit entdeckte Stephen Bithell Picasso, John Constable und die Ölmalerei für sich. Die im Freien angefertigten Ölskizzen und Aquarellbilder Constables faszinierten ihn, von Picasso übernahm er den Raum und die Illusion des Raumes. Mehr anzeigen

  • ID

    © Katrin Karmann

    I*D – Über die Konstruktion des Weiblichen* / Männlichen*

    Die Ausstellung ist das Ergebnis von Begegnungen zwischen der Fotografin, Journalistin und Sexualpädagogin Katrin Karmann und Menschen aus ihrem Umfeld, mit denen sie über das Thema Identität sprach – weibliche, männliche oder andere Identitäten. Mehr anzeigen

  • Ines Schwerd

    © Ines Schwerd

    Ines Schwerd: Malerei und Zeichnung

    Im Atelier Schwerdlinien entstehen Ines Schwerds unikate Bildwelten. Was ihre farbstarken, oft großflächigen Malereien und die farbreduzierten, eher kleinformatigen Zeichnungen eint, ist das Arbeitsthema: „Das Lebensgefühl eines Glückssuchers". Mehr anzeigen

  • Kunst, Stock

    BBK Kunstmarkt: art to go

    Ende Oktober findet in der BBK Galerie der 2. Kunstmarkt „art to go“ statt. Unter dem Motto „das kleine Format“ präsentieren Mitgliederinnen und Mitglieder des BBK ihre Werke und bieten diese zum Verkauf an. Mehr anzeigen

  • femfeel

    © Paloma Wolff

    Feministische Ausstellung: femfeel

    Die Ausstellung bezieht sich auf unterschiedliche Bereiche der Gleichberechtigung und Normalisierung von Körpern, die anhand von Erfahrungsberichten, Fotografien, Filmen und Gemälden verschiedener Künstlerinnen und Künstler dargestellt werden. Mehr anzeigen

  • Kulturzeichen 24/7

    © Alice End

    FRIZZ Event-Highlight: Virtuelle Ausstellung "Kulturzeichen 24/7"

    Die Digitalisierung macht es möglich, die Pandemie notwendig: Kunst findet ihren Weg aus dem öffentlichen Raum auf die privaten Bildschirme. Die Kulturzeichen 24/7 des Kitzinger Landes widmen sich einem neuen Format, das Kunst länger erlebbar macht. Mehr anzeigen

Verlosungen

Archiv

  • Neue Mitgliederausstellung in der BBK-Galerie

    © Kathrin Feser

    Welle: Mitgliederausstellung in der BBK-Galerie

    Im rechten Flügel des Kulturspeichers am Alten Hafen in Würzburg befindet sich die BBK-Galerie. Im Rahmen der „Welle“-Ausstellung wird nun seit dem 26. März Humor, Skurriles, Stilles, Bewegtes und Bewegendes an den Flächen und im Raum gezeigt. Mehr anzeigen

    06.04.2021

  • Corona DADA

    © Keller Z87

    „CoRoNa DADA”: Wiedereröffnung der Ausstellung im Keller Z87

    Der Keller Z87  auf dem Bürgerbräugelände in der Zellerau, der eine Plattform für Kreativität und Denkanstöße bietet, öffnet mit „CoRoNa DADA” wieder seine Pforten. Die Ausstellung musste kurz nach ihrem Start im Dezember schließen. Mehr anzeigen

    16.03.2021

  • Neue Wege zur Kunst

    © Council für Kunst und Design

    „Council für Kunst und Design“ druckt Kunstwerke auf Stofftaschen

    Der Verein „Council für Kunst und Design“ eine Möglichkeit geschaffen, drei seiner Künstler*innen im Lockdown zu unterstützen. Werke von Angelika Summa, Petra Rau und René Lang wurden auf nachhaltige Stofftaschen gedruckt, die nun verkauft werden. Mehr anzeigen

    02.02.2021

  • Tree and Soil

    © Robert Knoth und Antoinette de Jong

    Tree and Soil

    Im März jährte sich das Reaktorunglück von Fukushima zum 10. Mal. In den Jahren nach der Katastrophe dokumentierte das niederländische Künstlerpaar Antoinette de Jong und Robert Knoth in Foto- und Videoaufnahmen die Zustände im Sperrgebiet. Mehr anzeigen

    12.04.2021

  • Italiensehnsucht!

    © Galerie Brusberg, Berlin

    Führungen zu „Italiensehnsucht“ im Livestream

    Auch das Museum im Kulturspeicher bleibt weiterhin geschlossen, trotzdem hat man die Möglichkeit, sich die Werke anzusehen: An zwei Sonntagen werden digitale Führungen zur aktuellen Ausstellung „Italiensehnsucht“ stattfinden. Mehr anzeigen

    02.02.2021

  • Nachhall

    © VG Bild Kunst, Jens Reulecke

    Nachhall. Vom mittelalterlichen jüdischen Friedhof Würzburg

    Anlässlich des Jubiläumsjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ zeigt der Künstler Jens Reulecke die Ausstellung „Nachhall“ im Johanna-Stahl-Zentrum. Die Installation ist das Ergebnis einer künstlerischen Annäherung an den Friedhof. Mehr anzeigen

    27.07.2021

  • Kistner_Greogory´s-gone

    © Horst Kistner

    Horst Kistner: 52 Years later

    Den Beruf des Fotografen erlernte der gebürtige Würzburger Horst Kistner am Lette-Verein Berlin. Danach war er über 20 Jahre lang als Food- und Werbefotograf tätig, bevor er sich 2013 ausschließlich künstlerischen Arbeiten zuwandte. Mehr anzeigen

    26.08.2021

  • Ulrike Scheb

    © Ulrike Scheb

    Ulrike Scheb: Kleines Format ... Ganz groß!

    Die Zellinger Künstlerin Ulrike Scheb stellt serielle Arbeiten in kleinen Formaten aus und spannt dabei einen Bogen von abstrakten bis hin zu landschaftlich anmutenden Motiven. Hauptsächlich arbeitet sie auf Leinwänden mit Ölfarben und Pigmenten. Mehr anzeigen

    27.07.2021

  • Sonderausstellung: Innen

    © Joachim Fildhaut

    Sonderausstellung: *INNEN

    Malerei, Zeichnung, Bildhauerei und Fotografie: Vier künstlerische Positionen stehen sich auf der Arte Noah gegenüber. Christiane Gaebert schafft mit ihrer selbstentwickelten Papiertechnik „PaperArt“ komplexe Objekte und Raum-Installationen. Mehr anzeigen

    30.06.2021

  • Mario Schmitt

    © Mario Schmitt

    Lockdown – Fotoausstellung zur Pandemie

    Die Würzburger Fotografen Mario Schmitt, Stefan Bausewein und Daniel Peter machen gemeinsame Sache und stellen ihre Werke, die im Zusammenhang mit der Pandemie und deren Folgen entstanden sind, im Außenbereich des Immerhin an der Posthalle zur Schau. Mehr anzeigen

    26.07.2021

Weitere anzeigen
ePaper Oktober small