Anna Groß über Sexismus in Jugendkulturen am Beispiel von Rap und Skateboarding

Di., 18.2., 18 Uhr, Skatehalle am Reuterhaus